Seite drucken · Suche · Kontakt · Newsletter · Sitemap · Impressum/Datenschutz
Gossner Mission: Mission mit Herz und Hand
Die Gossner Mission steht an der Seite der Ausgegrenzten und Marginalisierten. Gemeinsam mit unseren Partnern setzen wir uns dafür ein, dass Menschen in Würde und Gerechtigkeit leben, dass sie aus dem christlichen Glauben Hoffnung schöpfen und im Vertrauen auf Gott ihre eigenen Wege selbstbestimmt gehen können. In Übersee und in Deutschland.

Damit wirken wir in der Tradition unseres Missionsgründers Johannes E. Gossner, der vor mehr als 170 Jahren das erste evangelische Krankenhaus in Berlin gründete und zugleich Missionare in die Welt sandte: Handwerker, die die christliche Botschaft verkündeten, aber auch handfeste Hilfe brachten und für die Rechte der Armen stritten. Gossner Mission – das ist Mission mit Wort und Tat, mit Herz und Hand. Von Anfang an.
Gossner Mission Aktuell
Weltwärts: Ab 2020 nach Uganda

Im Sommer 2020 bietet die Gossner Mission erstmals Plätze für junge Freiwillige in Uganda an. Möglich wird das durch die Kooperation mit dem Berliner Missionswerk. Auch nach Indien entsenden die beiden Missionswerke ab 2020 gemeinsam. Dem hat das Kuratorium der Gossner Mission in seiner jüngsten Sitzung zugestimmt. Wer Interesse an einem Auslandsjahr hat: Noch bis 22. Oktober sind Bewerbungen möglich.
(Berlin, 30.09.2019)
Weiterlesen >>
Engagement: Gossner Mission im Fokus

Bei der dreitägigen Mitgliederversammlung des Dachverbandes EMW (Evangelisches Missionswerk) in Westfalen stellte die Gossner Mission ihre Arbeit vor. Es ging um Geschichte und heutige Aufgaben, um ehrenamtliches Engagement und Herausforderungen der Zukunft. Gossner-Vorsitzender Harald Lehmann hatte im Namen des Werkes die Delegierten zu dem Gossner-Abend begrüßt. Tobias Treseler (Foto), Theologischer Kirchenrat der Lippischen Landeskirche, hielt die Predigt im Gottesdienst.
(Berlin, 26.09.2019)
Weiterlesen >>