Aktuelles

Frauen stärken und Hunger beenden

Chancengleichheit

Wer Hunger nachhaltig bekämpfen will, muss Frauen stärken und Gleichberechtigung fördern! Zum Tag der Menschenrechte am 10. Dezember fordert die Gossner Mission mehr Engagement zur Gleichstellung von Frauen und Männern.

Mehr erfahren >>

„In Assam wurden Menschenrechte verletzt“

Indien

Mit der Ausweisung der Gossner-Delegation und der Inhaftierung zweier Gossner-Christen in Assam wurde das „Menschenrecht der Religionsfreiheit“ verletzt: Die Zeitschrift „Welt-Sichten“ greift dieses Thema in ihrer Dezember-Ausgabe auf.

Mehr erfahren >>

Bundesverdienstkreuz für Ärztin Elke Mascher

Nepal

Mit ihren Einsätzen im Hospital Chaurjahari engagiert sie sich seit vielen Jahren an der Seite der Menschen in Nepal: Ärztin Dr. Elke Mascher nahm in Filderstadt das Bundesverdienstkreuz entgegen. Die Gossner Mission dankt und gratuliert!

Mehr erfahren >>

In Sorge: Religionsfreiheit in Indien gefährdet

Indien

„Wir sehen mit Sorge, wie die Religionsfreiheit für die christlichen Kirchen in Indien zunehmend eingeschränkt wird“, betont Regionalbischöfin Ulrike Trautwein in einer Solidaritätsnote an Bischof Johan Dang von der indischen Gossner Kirche.

Mehr erfahren >>

Freude in Assam: Wieder auf freiem Fuß

Indien

Frohe Kunde aus Assam: Gossner-Mitarbeiter Mukut Bodra und Pfrarrer Barnabas Terang sind gegen Kaution aus dem Gefängnis freigekommen. „Uns allen fällt ein Stein vom Herzen!“, so Direktor Christian Reiser.

Mehr erfahren >>

Weihnachtsgabe stärkt Kinder und Familien

Spenden

„Familien stärken. Damit die Kinder gesund aufwachsen!“ Unter diesem Motto bittet die Gossner Mission in diesem Advent um Unterstützung. Kindern Hoffnung und Perspektive schenken – das gehört zu den Kernzielen ihrer Arbeit.

Mehr erfahren >>

Ehrung für Elke Mascher hochverdient

Nepal

Nun ist es offiziell: Dr. Elke Mascher, die im Auftrag der Gossner Mission seit vielen Jahren zu Einsätzen an das Krankenhaus Chaurjahari in Nepal reist, erhält am 30. November das Bundesverdienstkreuz.

Mehr erfahren >>

Assam: Bischof sagt Unterstützung zu

Indien

Im Hinblick auf die jüngsten Vorfälle in Assam hat Bischof Dr. Christian Stäblein der Gossner Mission auf der Landessynode der EKBO Unterstützung zugesagt. In Assam waren Ende Oktober zwei Mitglieder der indischen Gossner Kirche inhaftiert worden.

Mehr erfahren >>

Tausende Menschen vor Hunger gerettet

Uganda

35.000 Kilo Maismehl, dazu 3700 Kilo Bohnen und Hunderte Liter Speiseöl: Die Nothilfe für die Region Karamoja in Uganda hat rund 2000 Haushalte erreicht und somit schätzungsweise 12.000 Menschen. „Wir sind euch sehr dankbar!“, schreibt Bischof James Nasak aus Karamoja.

Mehr erfahren >>

Empört und bestürzt über Ausweisung

Indien

„Solche Repressalien gegen Christen sind zu verurteilen“, äußert sich Regionalbischof Dr. Detlef Klahr vom Sprengel Ostfriesland-Ems empört und bestürzt zu den jüngsten Vorfällen in Assam. Dort war zwei Tage zuvor eine Gossner-Delegation des Landes verwiesen worden.  

Mehr erfahren >>

Assam: In Sorge um Mitarbeiter

Indien

Gossner-Mitarbeiter Mukut Bodra und der assamesische Pfarrer Barnabas Terang wurden unter absurden Vorwürfen in Bokakhat (Assam) inhaftiert. „Die Gossner Kirche und wir tun alles, was möglich ist, um sie bald wieder frei zu bekommen“, so Direktor Christian Reiser.

Mehr erfahren >>

Brutal aus Assam ausgewiesen

Indien

Die gemeinsame Delegation des Kirchenkreises Emden-Leer und der Gossner Mission wurde unter falschen Anschuldigungen aus Assam ausgewiesen. Groß ist die Sorge um die Sicherheit eines indischen Mitarbeiters der Gossner Mission, der zurückbleiben musste.

Mehr erfahren >>