Aktuelles

Adivasi bis heute marginalisiert

Indien

Die indische Gossner Kirche begeht am 9. August den „Tag der indigenen Bevölkerungen der Welt“. Dieser wurde im Dezember 1994 von der Generalversammlung der Vereinten Nationen ausgerufen. Die Mitglieder der Gossner Kirche sind zu über 90 Prozent Adivasi (Indigene).

Mehr erfahren >>

Gossner-College: Es wird aufgestockt

Indien

Ein alter Traum wird nun wahr: Das bislang einstöckige Männer-Hostel des Gossner Theologischen Colleges in Ranchi bekommt ein zweites Stockwerk. Damit können jedes Jahr mehr Theologiestudenten aufgenommen werden.

Mehr erfahren >>

Fotos erinnern an Kenneth Kaunda

Sambia

Ein besonderes Geschenk für Milupi Silumesii, den Manager der Gossner-Partnerorganisation KDF im Süden Sambias: Die historischen Fotografien erinnern an die Anfänge des Wirkens der Gossner Mission im Land.

Mehr erfahren >>

Kolonialismus und Mission: Eng verwoben?

Begegnungen

Mission und Kolonialismus: zwei Seiten einer Medaille? Oder doch eher zwei Paar Schuhe? Die Gossner Mission lud ihre Partner zur dritten internationalen Video-Konferenz ein.

Mehr erfahren >>

Ein Jahr nach Indien und Uganda

Freiwillige

Feierlich entsandt wurden die neuen Freiwilligen des Jahrgangs 2022/23: Rosa und Lina werden ein Jahr lang in den Martha-Kindergärten der indischen Gossner Kirche im Einsatz sein; Joachim wird sich in der Grundschule Gulu in Uganda einbringen.

Mehr erfahren >>

Flughafen Kaunda: Willkommen in Sambia!

Sambia

Sicher gelandet auf dem Kenneth Kaunda International Airport in Lusaka: Für Gossner-Vorsitzenden Dr. Helmut Kirschstein ist es sein erster Besuch im traditionellen Partnerland.

Mehr erfahren >>

Reise zu Partnern und Projekten

Sambia

Zu einer Projektreise nach Sambia bricht eine achtköpfige Delegation am 17. Juli auf. Im Mittelpunkt stehen die Thema Klima, Bildung und Frauenförderung. Für Gossner-Vorsitzenden Dr. Helmut Kirschstein ist es die erste Reise in das traditionelle Partnerland.

Mehr erfahren >>

Elke Mascher: 15. Einsatz in Chaurjahari

Nepal

Zweimal hat die Pandemie ihr einen Strich durch die Pläne gemacht, aber in diesem Sommer plant Ärztin Dr. Elke Mascher ganz fest eine Reise zum Hospital Chaurjahari nach Nepal. Es wird ihr 15. Einsatz in dem kleinen Berghospital sein.

Mehr erfahren >>

Erneut Aktion gegen Corona gestartet

Indien

Zum fünften Mal innerhalb weniger Wochen hat ein Team rund um Dr. Marshal Lugun ein Anti-COVID-Gesundheitscamp im Auftrag der indischen Gossner Kirche durchgeführt. Im Dorf Kulda im Distrikt Singhbhum bildeten sich schnell lange Schlangen.

Mehr erfahren >>

Gossner-Team macht mit beim „Stadtradeln“

Klima

„Vom Auto aufs Rad umzusteigen tut gut, sorgt für Bewegung und gute Laune – und trägt dazu bei, den CO 2 -Ausstoß zu verringern“, sagt die Berliner Regionalbischöfin Ulrike Trautwein. Erneut beteiligt sie sich mit dem Gossner-Team an der Aktion „Stadtradeln“

Mehr erfahren >>

Zu Pfingsten: Gemeinsam gegen den Klimawandel

Nepal

Einerseits extreme Regenfälle, Erdrutsche und Überflutungen, andererseits Trockenheit, Erosion und Dürre: Nepal gehört zu den Ländern, die weltweit am meisten unter dem Klimawandel leiden. Denn Veränderungen der Wettermuster machen sich im Himalaya schnell bemerkbar.

Mehr erfahren >>

Weltwärts: Gossner-Freiwillige in Ostfriesland

Freiwillige

Ungewöhnliche Eindrücke sammeln zurzeit die indischen weltwärts-Freiwilligen in Ostfriesland: Während ihres einwöchigen Aufenthaltes hospitieren sie in der inklusiven Schule des Leinerstiftes und lernen die Arbeit in einer Schlosserei kennen.

Mehr erfahren >>