Seite drucken · Suche · Kontakt · Newsletter · Sitemap · Impressum
Liaison Office: Mehr als nur ein Landesbüro
Mit der Unterzeichnung eines Kooperationsabkommens zwischen der Regierung der Republik Sambia und der Gossner Mission im Jahre 1970 und der Entsendung zahlreicher Entwicklungshelfer in den folgenden Jahren wurde es für die Mission erforderlich, für die Projektsteuerung, die Kontaktpflege zu Regierungs- und anderen Stellen sowie die Beherbergung von Entwicklungshelfern einen festen Stützpunkt in der Hauptstadt Lusaka einzurichten.

Zu diesem Zweck erstand die Gossner Mission im Jahre 1973 ein Grundstück im Stadtteil Ibex Hill von Lusaka. Auf diesem Gelände entstanden nach und nach diverse Gebäude, die der Verwaltung sowie der Aufnahme von Gästen dienten. Diese Zentrale, wegen ihrer Mittlerfunktion zwischen der Geschäftsstelle in Berlin und den Projekten bzw. Projektpartnern als Liaison Office (LO) bezeichnet, behielt diese Aufgabe auch dann noch, als die Zahl der Entwicklungshelfer in den 1990er Jahren zurückgefahren wurde.
Weiterlesen