Seite drucken · Suche · Kontakt · Newsletter · Sitemap · Impressum/Datenschutz
Gossner Mission: Mission mit Herz und Hand
Die Gossner Mission steht an der Seite der Ausgegrenzten und Marginalisierten. Gemeinsam mit unseren Partnern setzen wir uns dafür ein, dass Menschen in Würde und Gerechtigkeit leben, dass sie aus dem christlichen Glauben Hoffnung schöpfen und im Vertrauen auf Gott ihre eigenen Wege selbstbestimmt gehen können. In Übersee und in Deutschland.

Damit wirken wir in der Tradition unseres Missionsgründers Johannes E. Gossner, der vor mehr als 170 Jahren das erste evangelische Krankenhaus in Berlin gründete und zugleich Missionare in die Welt sandte: Handwerker, die die christliche Botschaft verkündeten, aber auch handfeste Hilfe brachten und für die Rechte der Armen stritten. Gossner Mission – das ist Mission mit Wort und Tat, mit Herz und Hand. Von Anfang an.
Gossner Mission Aktuell
Zweiter Gossner-Tag: Mit Tanz, Tee und Beach-Night

Mit Spannung  erwartet: der zweite Gossner-Tag in Ostfriesland. Am Wochenende, 16./17. Juni, ist es soweit. Dann warten am Samstag Infos, Tanz und Tee auf dem Marktplatz in Norden und ab 17 Uhr die Beach Worship Night in der CVJM-Strandhalle. Mit dabei: Gäste des Kirchenkreises Norden aus Uganda sowie The Singing Gossners. Am Sonntag predigt Gossner-Direktor Christian Reiser  in der Ludgeri-Kirche. „Wir freuen uns auf viele Gäste“, so der Norder Superintendent Dr. Helmut Kirschstein, zugleich zweiter ehrenamtlicher Vorsitzender der Gossner Mission.
(Berlin, 7.06.2018)
Weiterlesen >>
The Singing Gossners: Musik und Tanz aus Indien

Erneut wird eine indische Band mit dem Namen The Singing Gossners in Deutschland erwartet: Fünf junge MusikerInnen aus Ranchi landen am Freitag, 8. Juni, in Hannover und reisen dann gleich nach Lippe und Ostfriesland weiter, wo sie Konzerte bereichern sowie Schulen und Gemeinden besuchen werden. Zuletzt waren 2015 The Gossners auf Einladung der Gossner Mission auf dreiwöchiger Tournee in Deutschland unterwegs, damals noch in anderer Band-Besetzung.
(Berlin, 5.06.2018)
Weiterlesen >>