Seite drucken · Suche · Kontakt · Newsletter · Sitemap · Impressum
Gossner Mission: Mission mit Herz und Hand
Die Gossner Mission steht an der Seite der Ausgegrenzten und Marginalisierten. Gemeinsam mit unseren Partnern setzen wir uns dafür ein, dass Menschen in Würde und Gerechtigkeit leben, dass sie aus dem christlichen Glauben Hoffnung schöpfen und im Vertrauen auf Gott ihre eigenen Wege selbstbestimmt gehen können. In Übersee und in Deutschland.

Damit wirken wir in der Tradition unseres Missionsgründers Johannes E. Gossner, der vor mehr als 170 Jahren das erste evangelische Krankenhaus in Berlin gründete und zugleich Missionare in die Welt sandte: Handwerker, die die christliche Botschaft verkündeten, aber auch handfeste Hilfe brachten und für die Rechte der Armen stritten. Gossner Mission – das ist Mission mit Wort und Tat, mit Herz und Hand. Von Anfang an.
Gossner Mission Aktuell
Start ins Jahr: Bedford-Strohm predigt in Marienkirche

Ein prominenter Gastprediger wird den Epiphanias-Gottesdienst bereichern, mit dem die Gossner Mission und das Berliner Missionswerk gemeinsam ins kommende Jahr starten: Zu Gast ist der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland, Landesbischof Dr. Heinrich Bedford-Strohm. Im Anschluss an den Gottesdienst, der am Freitag, 6. Januar 2017, um 18 Uhr in der Marienkirche in Berlin-Mitte beginnt, findet ein Empfang beider Werke statt.
(Berlin, 29.11.2016)
Weiterlesen >>
Gossner-Bibliothek jetzt im Internet zu finden

Darüber freut sich auch Gossner-Direktor Christian Reiser: Dank der Unterstützung von Julia Panse sind die Buchbestände der Gossner Mission nun katalogisiert. Die Studentin der Bibliothekswissenschaften hat sich im Rahmen eines Praktikums seit Oktober um die Gossner-Bücher gekümmert und diese erfasst. Nun können sie im Onlinekatalog der Bibliothek des Berliner Missionswerks gefunden und bestellt werden.
(Berlin, 25.11.2016)
Hier finden Sie die Gossner-Bestände im Onine-Katalog >>