Aktuelles

Gottesdienst erinnerte an Erst-Aussendung

Vor 170 Jahren zogen Gossner-Missionare nach Australien Am 8. Dezember 1836 kamen drei Schneider und zwei Schuhmachergesellen zu Johannes E. Gossner. Sie waren entschlossen, das Evangelium hinaus in die Welt zu tragen, hatten aber bei Missionsgesellschaften keine…

Mehr erfahren >>

Gossner-Urgestein wurde 80

Seinen 80. Geburtstag feierte am 12. Juli Prof. Dr. Hans Grothaus aus Flensburg, langjähriger Kuratoriumsvorsitzender der Gossner Mission und heute Ehrenmitglied des Kuratoriums. Er zählt zum „Urgestein der Gossner Mission“ und ist bis heute mit Leib und Seele der…

Mehr erfahren >>

Krankenwagen für Amgaon: Geschafft!

Der dringend benötigte Allrad-Krankenwagen für das Dschungelkrankenhaus Amgaon (Indien) kann erworben werden! „Ganz herzlichen Dank allen Spenderinnen und Spendern, die das Projekt unterstützt haben“, freut sich Bischof Nelson Lakra von der indischen Gossner Kirche über…

Mehr erfahren >>

Idan Topno: Zu Ostern steht die Hochzeit an

Viel erlebt und erfahren hat Idan Topno, die junge Theologin aus Indien, während ihres anderthalbjährigen Deutschland-Aufenthaltes in 2005/2006. Zurück in Indien, gingen die Aufregungen weiter. Das Wieder-Eingewöhnen in Familie und Heimatstadt, eine neue Stelle als…

Mehr erfahren >>

Sambia: „Light on in Naluyanda”

Die Menschen in Naluyanda/Sambia freuen sich über eine weitere wichtige Neuerung: Gesundheitsstation und Gemeindezentrum sind seit kurzer Zeit mit Elektrizität ausgestattet. Ein vierköpfiges Team aus Prag, das mit Unterstützung der Gossner Mission nach Sambia gereist…

Mehr erfahren >>

Direktor übernimmt Asienreferat

Bernd Krause, langjähriger Asienreferent der Gossner Mission, ist in Ruhestand gegangen. Im Epiphanias-Gottesdienst der Gossner Mission in Berlin-Neukölln wurde der Referent offiziell verabschiedet. Während des anschließenden Empfangs bedankten sich der Direktor, der…

Mehr erfahren >>

Gossner Kirche Indien: Zweite Orgel eingeweiht

Nachdem im vergangenen Oktober bereits eine neue Orgel in der Christuskirche Ranchi (Indien) eingeweiht worden war, kann sich nun auch die Südostdiözese der Gossner Kirche in Khunti über ein solches Instrument freuen. Vor dreieinhalb Jahren hatte man in Khunti den…

Mehr erfahren >>

Spendenziel 2007 fast erreicht

Mit rund 283.000 Euro hat die Gossner Mission im vergangenen Jahr ihr selbst gestecktes Spendenziel von 300.000 Euro fast erreicht. "Dafür sagen wir allen Unterstützerinnen und Unterstützern herzlich Danke!", betont der Direktor der Gossner Mission, Pfarrer Dr. Ulrich…

Mehr erfahren >>

Reise nach Indien im Herbst 2008

Nach den erfolgreichen Indien-Reisen der vergangenen Jahre bietet der Lippische Freundeskreis der Gossner Mission auch in diesem Herbst wieder eine Reise an. Ziel werden Einrichtungen und Gemeinden der Gossner Kirche sein, aber auch verschiedene Sehenswürdigkeiten. Die…

Mehr erfahren >>

Bücher und Bleistifte für 250 Kinder in Naluyanda

Endlich Bücher und Bleistifte! Über einen Zuschuss des Evangelischen Missionswerks in Deutschland freuen sich die rund 250 Kinder an den Gossner-Vorschulen in Naluyanda/Sambia. Für 2000 Euro konnten – nachdem Lehrer und Eltern eine Prioritätenliste erarbeitet hatten –…

Mehr erfahren >>

Neues Info-Heft zu Indien

Der Subkontinent steht vor gewaltigen Herausforderungen. 300 Millionen Inder leben in absoluter Armut, das heißt, sie haben ein Pro-Kopf-Einkommen von einem US-Dollar oder weniger pro Tag zur Verfügung. Davon betroffen sind auch die Adivasi, die Nachkommen der…

Mehr erfahren >>

Hartz IV: Umdenken der Kirche gefordert

Arbeitslosigkeit und zunehmende Armut wird in den meisten Kirchengemeinden auch ein Jahr nach Einführung von Hartz IV ausgeblendet. Das ist einer der Kritikpunkte, die auf der Hartz IV-Konferenz der Gossner Mission laut wurden. Dazu ist jetzt eine Dokumentation…

Mehr erfahren >>