Spenden-Projekt Klimawandel: Gemeinsam für die Menschen in Nepal

Klimawandel: Gemeinsam für die Menschen in Nepal

Der Klimawandel hat den Alltag in den Bergen Nepals dramatisch verändert: Die Menschen fürchten sich vor dem Hunger. Solarbetriebene Wassersysteme und neue Anbaumethoden sollen Abhilfe schaffen.

Trotz zunehmender Urbanisierung leben 83 Prozent der Bevölkerung Nepals auf dem Land; zwei Drittel der Menschen ernähren sich von der Landwirtschaft. Das bedeutet, dass Millionen Menschen dem Risiko ausgesetzt sind, ihre Lebensgrundlage durch die Klimaveränderungen zu verlieren. Denn der größte Teil der landwirtschaftlichen Fläche wird zurzeit mit Regenwasser bewirtschaftet. Wenn der Regen aber ausbleibt oder der Boden durch extreme Monsunregen weggespült wird, ist die Ernte gefährdet.

Reis-Pflanzen reagieren besonders empfindlich auf klimatische Veränderungen. Das bedroht die Ernährungssicherheit der Menschen in Nepal! Bereits jetzt leiden mehr als 40 Prozent der Kinder unter chronischer Mangel- und Unterernährung.

Die Gossner Mission und ihre Partnerorganisation UMN wollen Menschen, die in Armut leben, in die Lage versetzen, sich gegen die Folgen des Klimawandels zu wehren. Dafür verfolgen wir einen integrierten Ansatz. Das bedeutet, dass wir in unserem neuen Projekt verschiedene Lebensbereiche einbeziehen.

Dazu gehören Einkommen, Gesundheit, Bildung, Schutz und Frieden sowie eine gute und verlässliche lokale Verwaltung. All dies soll dazu führen, dass die Schwachen die Herausforderungen des Klimawandels besser bewältigen. Gemeinsam kämpfen wir für mehr Klimagerechtigkeit! Bitte unterstützen Sie uns dabei!

Hier können Sie sicher online spenden >>

Unser Spendenkonto:
Gossner Mission, Evangelische Bank
IBAN: DE35 5206 0410 0003 9014 91
Kennwort: Nepal – Klima