Seite drucken · Suche · Kontakt · Newsletter · Sitemap · Impressum
Abend der Begegnung: Cocktails aus aller Welt
Mittwoch, 24. Mai, ab etwa 19.30 Uhr. Auftakt zum Deutschen Evangelischen Kirchentag in Berlin und Wittenberg, mit (alkoholfreien) Cocktails aus aller Welt.  Am Gemeinschaftsstand der Gossner Mission, des Berliner Missionswerkes, des Jerusalemsvereins und der Deutschen Ostasienmission. Ort: Vor dem Gebäude Hannah-Arendt-Straße 3/Ecke Wilhelmstraße, Berlin-Mitte. (Foto: CC BY 2.0_Ralf Schulze)
Kirchentag: Wir sehen uns!
Der Deutsche Evangelische Kirchentag (DEKT) findet vom Mittwoch, 24. Mai bis Sonntag, 28. Mai in Berlin und Wittenberg statt. Die Gossner Mission ist dabei!


Hier unser Angebot  im Detail:
Markt der Möglichkeiten: Großer Gemeinschaftsstand
Donnerstag bis Samstag, 25. bis 27. Mai, je 10.30 Uhr - 18.30 Uhr: „Die Welt mit anderen Augen sehen“ Gemeinschaftsstand der Gossner Mission, des Berliner Missionswerkes, des Jerusalemsvereins und der Deutschen Ostasienmission auf dem "Markt der Möglichkeiten", Messegelände, Berlin-Charlottenburg, Halle 2.1; Stand D21-E12 (Eingang Messe-Süd).

Podium: "The long Road to Women Ordination"
Donnerstag, 25. Mai, 11 bis 13 Uhr: “The long Road to Women Ordination”. Controversies in Zambia, India and Germany. Mit: Rev. Dr. Peggy Kabonde (Sambia), Rev. Idan Topno (Indien, Foto), Pfrn. Friederike Schulze (Berlin). Moderation: Oberkirchenrätin Claudia Ostarek (EKD), Musik: Aquabella (Berlin).
Ort: CityCube, Ebene 1, Halle A5, Messegelände Berlin-Charlottenburg.
Bibelarbeit: Mit Rev. Dr. Peggy Kabonde
Freitag, 26. Mai, 9.30 bis 10.30 Uhr, Bibelarbeit mit Rev. Dr. Peggy Kabonde, Generalsekretärin der Partnerkirche United Church of Zambia (UCZ) aus Lusaka/Sambia. M Centre Reformation and Transformation. CityCube, Messe Berlin,
Charlottenburg (594 – E1).

Podium: "Healing traumatized Victims of War"
Freitag, 26. Mai, 14.30 bis 16 Uhr: Podium "Healing traumatized victims of war. Experiences in Uganda and Germany", Mit: Bischof Johnson Gakumba (Uganda, Foto) und Dietrich F. Koch von "Xenion-Psychosoziale Hilfen für politisch Verfolgte e.V." (Berlin). Moderation: Pfarrer Christian Reiser, Direktor der Gossner Mission. Ort: Centre Reformation and Transformation, CityCube, Ebene 1, Halle A5, Messegelände, Berlin-Charlottenburg.
Internationaler Gottesdienst: Mit Rev. Dr. Peggy Kabonde
Freitag, 26. Mai, 15 bis 16 Uhr: Internationaler Gottesdienst, mit Rev. Dr. Peggy Kabonde (United Church of Zambia), Französische Friedrichstadtkirche am Gendarmenmarkt; Berlin-Mitte.


Stadtgang: Berliner Missionsgeschichten
Samstag, 27. Mai, 11 bis 13 Uhr: Berliner Missionsgeschichten, Stadtgang zu Fuß und mit Öffentlichen Verkehrsmitteln zu markanten Wirkungsstätten des Missionsgründers und Sozialarbeiters Johannes Evangelista Goßner (1773-1858). Begleitung durch: Dr. Klaus Roeber (li.), Missionstheologe und Historiker, sowie Johannes Heymann (re.), Kurator der Gossner Mission und Student der Geschichtswissenschaften. Start: Eingang der Matthäuskirche, Matthäikirchplatz 1, 10785 Berlin-Tiergarten.