Seite drucken · Suche · Kontakt · Newsletter · Sitemap · Impressum

Sambia: Neues Jugendzentrum bietet neue Chancen

Lernen durch Spielen!

Die Luftballons hängen vom Dach, es wird getrommelt und getanzt: Das neue Jugendzentrum der Kaluli Development Foundation (KDF) in Sinazongwe im südlichen Sambia ist eröffnet. Nach einem Jahr Planung und Renovierung des zuvor leerstehenden Gebäudes wird nun Einweihung gefeiert. Ein besonderer Augenblick für Marcel und Janne, die weltwärts-Freiwilligen vor Ort, die das Projekt hauptverantwortlich betreuen. Finanziert wurde das neue Jugendzentrum von der Gossner Mission.


Begonnen hatten die Arbeiten bereits im September 2016. Das Dach des Gebäudes wurde neu gedeckt, Kabel wurden verlegt, ein neues Fenster sorgte für mehr Licht, die Wände wurden geschrubbt und gestrichen. Neue Möbel mussten angeschafft werden: Tische, Stühle, Regale – aber auch Buntstifte, Trommeln, verschiedene Spiele und Bälle sowie eine Tischtennisplatte. Gemeinsam mit zwei Computern, die von der Gossner Mission gespendet wurden, und einem von der Kirchengemeinde Bochum-Stiepel finanzierten Beamer bilden sie die Grundausstattung des Jugendzentrums.

Mindestens zweimal wöchentlich wird das Gebäude nun offen stehen für Jugendliche im Alter von elf bis zwanzig Jahren. Hier können sich die Jugendlichen treffen, spielen und lernen. In einer sicheren und freundlichen Umgebung soll den jungen Leuten die Chance gegeben werden, ihre Lesekompetenz und ihre Computerkenntnisse zu erweitern. Hauptsächlich aber sollen sie die Möglichkeit haben, einfach mal zu entspannen und Spaß zu haben: Lernen durch Spielen!

<< zurück