Seite drucken · Suche · Kontakt · Newsletter · Sitemap · Impressum

Indien: Mit der DIZ

Die Deutsch-Indische Zusammenarbeit e.V. (DIZ) ist ein gemeinnütziger Verein mit den Zielen der Völkerverständigung und der Entwicklungszusammenarbeit. Menschen unterschiedlichen Glaubens, unterschiedlicher Hautfarbe, Bildung und Herkunft in Indien und Europa arbeiten gemeinsam daran, die Lebensbedingungen von bisher Unterprivilegierten zu verbessern. Die DIZ ist unabhängig von politischen Parteien, von Religionsgemeinschaften und anderen Organisationen.

Wichtig ist ihr eine Partnerschaft auf Augenhöhe mit allen Kooperationspartnern in Indien und Europa sowie der Grundsatz der Hilfe zur Selbsthilfe. In jedem Fall soll die Unterstützung so konzipiert sein, dass die Betroffenen möglichst bald von weiterer Hilfe unabhängig werden. Gegründet wurde die DIZ unter dem Namen „Ecumenical Sangam e.V.“ Sangam bedeutet auf Sanskrit „Zusammenfließen" und wird wie „Ecumenical" in einem umfassenden Sinne verstanden: Alle Menschen, gleich welcher Weltanschauung, sind zur Mitarbeit an der gemeinnützigen Sache eingeladen.

Die DIZ entsendet regelmäßig zahlreiche Freiwillige nach Indien, darunter auch zur Partnerkirche der Gossner Mission, der Gossner Kirche. Dort arbeiten sie in der Jugendarbeit der Kirche sowie im Martha-Kindergarten in Ranchi mit.

Mehr zur DIZ >>

<< zurück