Seite drucken · Suche · Kontakt · Newsletter · Sitemap · Impressum

Indien: Grundstein für Martha-Kindergarten gelegt

Helga Ottow: Wir sind überglücklich

Dank der Unterstützung zahlreicher Spenderinnen und Spender konnte nun der Grundstein für den neuen Martha-Kindergarten im indischen Govindpur gelegt werden. „Wir sind überglücklich“, sagt Initiatorin Helga Ottow. Vor sechs Jahren war auf ihr Betreiben hin in der Stadt Ranchi der erste Kindergarten mit ganzheitlichem Konzept gegründet worden, der sich vor allem an wirtschaftlich schwache Familien richtet. Das pädagogische Konzept zielt – und das ist ungewöhnlich in Indien – darauf ab, den Kleinen einen kindgerechten und kreativen Start in die Welt des Lernens zu ermöglichen.


Der Kindergarten in Govindpur, der rund 50 Mädchen und Jungen einen Platz bieten soll, setzt die Reihe der so genannten Martha-Kindergärten in der Gossner Kirche fort. Auch in Chaibasa ist ein solcher Kindergarten geplant.

Das Projekt findet auch in Deutschland zahlreiche UnterstützerInnen, denen an dieser Stelle herzlich gedankt sei. Der Dank gilt auch der Landeskirche Hannovers, die den Kindergarten-Bau in Govindpur mit 20.000 Euro unterstützt.
<< zurück