Seite drucken · Suche · Kontakt · Newsletter · Sitemap · Impressum/Datenschutz

Indien: Bischof Dang vertritt Gossner Kirche in Lippe

„Kirche ist aufgerufen, für Gerechtigkeit zu streiten“

Bischof Johan Dang, leitender Geistlicher der indischen Gossner Kirche, wird Ende Januar zu einem Besuch in Deutschland erwartet. Anlass ist die 37. Konstituierende Sitzung der Landessynode der Lippischen Landeskirche am 27. und 28. Januar.  Zum ersten Mal hat die Landeskirche VertreterInnen ihrer Partnerkirchen zur Landessynode eingeladen. Im Anschluss an die Synode findet eine eintägige Partnerschaftskonsultation statt; zuvor bereits nehmen Bischof Dang und Gossner-Direktor Christian Reiser in Detmold an einer Konferenz zum Thema „Bekenntnis von Belhar“ teil.


Das "Bekenntnis von Belhar", 1986 in Südafrika verfasst, zielte auf die Ungerechtigkeiten des Apartheid-Regimes und drückte den Glauben an Einheit, Versöhnung und Gerechtigkeit aus.

Im vergangenen Herbst hat die Lippische Landeskirche einen Diskussionsprozess begonnen, in dem über die Stellung und die Relevanz des „Bekenntnisses von Belhar“ in der Kirche und über eine mögliche Verankerung in deren Verfassung beraten wird. „Aktuell gewinnt das Bekenntnis, das in Südafrika in der Zeit der Bedrängnis durch das Apartheimregime abgefasst wurde, eine besondere Relevanz unter anderem im Blick auf die Frage nach Fluchtursachen, nach gerechten Lebensverhältnissen oder auch dem anwachsenden Rechtspopulismus“, so Landessuperintendent Dietmar Arends (Foto: rechts) .

Und Arends zu einem anderen Zeitpunkt: „Ich bin beeindruckt von der Klarheit der starken und beeindruckenden Sätze, wo Kirche in dieser Welt stehen muss. Dabei spricht Belhar nach, was uns in der Botschaft der Bibel begegnet, bringt es auf den Punkt und spitzt es zu. Kirche ist aufgerufen, für Gerechtigkeit zu streiten. Wer Gott sucht, kommt an den Armen und Entrechteten nicht vorbei.“

An der nun im Januar stattfindenden Tagung werden sich die Vereinigte Protestantische Kirche von Belgien und die Presbyterian Church (USA), die bereits das Belhar-Bekenntnis angenommen haben, sowie die Weltgemeinschaft Reformierter Kirchen, das DNK/LWB, und der Reformierte Bund beteiligen. Zudem sind die Partnerkirchen eingeladen, an den Beratungen in Detmold teilzunehmen. Gemeinsam mit Bischof Johan Dang (li.) aus der indischen Gossner Kirche wird auch Christian Reiser, Direktor der Gossner Mission, an der Konferenz in Detmold teilnehmen, bevor er wenige Tage später später selbst die Gossner Kirche in Indien besucht.

Reiser: „Wir freuen uns sehr, dass die Lippische Landeskirche die Gossner Kirche zu Synode und Partnerschaftskonsultation eingeladen hat. Es zeigt die enge Verbindung beider Kirchen, die sich auch im Besuch von Landessuperintendent Dietmar Arends in Indien im Herbst 2018 niederschlug.“
 
(Berlin, 18.01.2018)
<< zurück