Seite drucken · Suche · Kontakt · Newsletter · Sitemap · Impressum/Datenschutz

Freiwillige: Für den Einsatz in Indien vorbereitet

Auf Goßners Spuren durch Berlin

Bereit für den Einsatz in Indien: Leona Weise und Johanna Wächter werden sich ab Mitte September im Rahmen des „weltwärts“-Programms zehn Monate lang bei der Gossner Kirche in Ranchi engagieren. Während ihrer Vorbereitung in Berlin machten sie sich nun mit Geschichte und Gegenwart der Gossner Mission vertraut und erkundeten auf den Spuren des Missionsgründers Johannes E. Goßner die Stadt. „Wir freuen uns sehr auf Indien und die Menschen dort“, so die beiden 18-Jährigen aus Oldenburg und Darmstadt. Die Gossner Mission kooperiert bei der Freiwilligen-Entsendung nach Indien mit dem Verein Deutsch-Indische Zusammenarbeit (DIZ).


Die Vorbereitung auf das neue Freiwilligenjahr geht in den Endspurt. Während sich in Ranchi die Kirchenleitung der Gossner Kirche in einem Workshop mit den Herausforderungen des weltwärts-Einsatzes detailliert vertraut macht, haben die beiden neuen Freiwilligen Leona Weise und Johanna Waechter den größten Teil ihrer Vorbereitung schon bei der DIZ absolviert.

In Berlin lernten sie nun Direktor Christian Reiser und das Gossner-Team kennen und nutzten die Gelegenheit des Info-Tages, um mit dem ersten Indien-Freiwilligen der Gossner Mission von 2012/13, Johannes Heymann, konkrete Fragen zu klären. Mit Heymann und Helga Ottow, einer weiteren engagierten Ehrenamtlerin, ging es dann auf die Spuren des Missionsgründers.

In Ranchi werden die beiden jungen Frauen voraussichtlich im Martha-Kindergarten und im Jugendzentrum eingesetzt werden. Worauf sie sich besonders freuen? „Auf die Farben und die Kleider und die Kultur! Und natürlich auf die Menschen und viele spannende Erlebnisse!“

Mitte August bereits sind fünf junge Freiwillige nach Sambia ausgereist, wo sie vor Ort von der dortigen Gossner-Mitarbeiterin, Heidrun Fritzen, und Afrikakoordinator Dr. Volker Waffenschmidt auf den Einsatz und Land und Leute vorbereitet wurden.
(Berlin, 24.08.2018)
<< zurück