Seite drucken · Suche · Kontakt · Newsletter · Sitemap · Impressum/Datenschutz

Freiwillige: Erstmals Entsendung nach Uganda

Vorbereitung und Entsende- Gottesdienst in Norden

Zum ersten Mal haben Gossner Mission und Berliner Missionswerk gemeinsam zwei Freiwillige nach Uganda entsendet. Geplant war eine solche Entsendung bereits ein Jahr zuvor, doch konnte sie wegen der Corona-Pandemie nicht realisiert werden. Auch für 2021/22 war das Vorhaben lange Zeit fraglich. „Umso mehr freuen wir uns, dass nun alle Ampeln auf Grün stehen“, so Dr. Volker Waffenschmidt, Afrika-Koordinator der Gossner Mission. Der Entsende-Gottesdienst mit dem Vorsitzenden der Gossner Mission, Dr. Helmut Kirschstein, fand am 22. August in der Ludgerikirche Norden statt. Entsendungen nach Indien und Sambia sind auch in diesem Jahr nicht möglich. Wann Süd-Nord-Freiwillige aus Indien nach Deutschland einreisen können, ist ungewiss.


Gut vorbereitet nach Uganda: Konrad Hallaschka (18, Hamburg, links) und Joel Hägele (19, Bochum) sind die beiden ersten Freiwilligen, die in das afrikanische Land entsandt werden. Ihre Einsatzorte sind das Y. Y. Okot Memorial College, eine Sekundarschule für Mädchen in Kitgum, sowie die Gulu Primary School, eine Tages- und Internatsschule, die inklusive Bildungsansätze verfolgt.

Nachdem die beiden angehnden weltwärts-Freiwilligen bereits mehreren Seminareinheiten mit dem Berliner Missionswerk durchlaufen hatten, folgte zuletzt das länderspezifische Vorbereitungsseminar der Gossner Mission in Norden (Ostfriesland). Dort konnte sich der Norder Freundeskreis Uganda mit seinem Wissen und seinen Erfahrungen einbringen. Zur Vorbereitung gehörte u.a. der Besuch in der Gnadenkirche Tidofeld, einer Dokumentationsstätte für Flucht und Vertreibung in Niedersachsen. Das Thema Flucht und Vertreibung bewegt viele Menschen in Uganda bis heute: eine Folge des 20-jährigen Bürgerkrieges, der bis 2006 andauerte.

Zum Abschluss des Seminars fand der Entsende-Gottesdienst in der Ludgerikirche mit dem Vorsitzenden der Gossner Mission, Dr. Helmut Kirschstein statt. Mit dabei auch: Afrika-Koordinator Dr. Volker Waffenschmidt und Tobias Eggers, Koordinator für die Freiwilligenarbeit der Gossner Mission.
(Berlin, 22.08.2021)

Mehr zu den Einsatzstellen in Uganda >>

Fotos: Tobias Eggers


<< zurück