Seite drucken · Suche · Kontakt · Newsletter · Sitemap · Impressum

Statistik

Bildung

Alphabetisierungsrate (über 15 Jahre): 61 % (2004)

Schulbesuch 1.-5. Klasse: 90 % (Mädchen: 87 %, 2004)

Quelle: UNDP


Gesundheit

Lebenserwartung: 63,6 Jahre (2004)

Säuglingssterblichkeit: 62 (von 1000 Lebendgeburten, 2004)

Kindersterblichkeit (unter 5 Jahre): 85 (von 1000 Lebendgeburten, 2004)

Geburten/Frau: 3,1 (2000-5)

Müttersterblichkeit: 540 (auf 100.000 Lebendgeburten, 2000)

Unterernährung: 20 % der Bevölkerung (2001-3)

Untergewicht
(Kinder unter 5 Jahre): 47 %

Wachstumshemmung durch Unterernährung
("stunting", unter 5 Jahre): 46 %

Extreme Abmagerung
("wasting", unter 5 Jahre): 16 %

Aids / HIV-Infizierte: 0,9 % (Bevölkerung 15-49 Jahre, 2005)

Tuberkulosefälle: 312 (auf 100.000 Einwohner, 2004)

Trinkwasserzugang: 86 % der Bevölkerung (2004)

Quellen: UNDP; Untergewicht, stunting, wasting: UNICEF 2006


Wirtschaft und Staatsfinanzen

Bruttonationaleinkommen (Bruttosozialprodukt, GNP, GNI):
793 Mrd. US$ (2005)

Bruttoinlandsprodukt (BIP, GDP): 785,5 Mrd. US$ (2005)

Wirtschaftswachstum (GDP): 8,5 % (2005)

Bruttoinlandsprodukt pro Kopf (bezogen auf die Kaufkraft):
3139 US$ (2004)

Export: 19 % des BIP (2004)

Import: 21 % des BIP (2004)

Auslandsschulden: 122,73 Mrd. US$ (2004)

Schuldendienst: 19,095 Mrd. US$ (2004)

Staatshaushalt: Einnahmen: 111,2 Mrd. US$,
Ausgaben: 135,8 Mrd. US$ (2005, geschätzt)

Staatsausgaben:
Gesundheit: 1,2 % des BIP (2003-4)
Bildung: 3,3 % des BIP (2002-4)
Militär: 3,0 % des BIP (2004)

Wirtschaftssektoren: 18,6 % Landwirtschaft, 27,6 % Industrie, 53,8 % Dienstleistung (2005)

Währung: Indische Rupie, 1 Euro (EUR) = 57,672 Indische Rupien (INR) (05.01.2007)

Inflation: 4,2 % (2005)

Armut: 34,7 % der Bevölkerung leben von weniger als einem US$ pro Tag,
79,9 % von weniger als zwei US$ (1990-2004)

Quellen: Worldbank; BIP pro Kopf, Staatsausgaben, Armut: UNDP; Staatshaushalt: The World Factbook (CIA)


Human Development Index (HDI)

Der Index für die menschliche Entwicklung HDI wird vom Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen (UNDP) errechnet. In den Index gehen die Faktoren Bruttoinlandsprodukt pro Kopf, Lebenserwartung und Bildung (Schülerzahl Grund- und Oberschule, Studentenzahl) ein. Anhand des HDI wird eine Rangliste von zur Zeit 177 Ländern erstellt. Die Länder werden in drei Klassen eingeteilt: hohe, mittlere und niedrige menschliche Entwicklung. Der maximale Indexwert ist 1. Das am besten entwickelte Land, Norwegen, hat einen HDI von 0,965. Das am wenigsten entwickelte Land, Niger, hat einen HDI von 0,311.

HDI für Indien: 0,611, Rang 126 von 177 Ländern (mittlere Entwicklung)
Entwicklung der Werte: Seit 1975 steigt der HDI kontinuierlich (1975: 0,416; 1985: 0,481; 1995: 0,553).


Quellen und Links:

CIA: The World Factbook, India

UNICEF, Progress for Children: A Report Card on Nutrition (No. 4), 2006

United Nations Development Program (UNDP): Human Development Report 2006, Statistics

United Nations (UN) Statistics Division, Millenium Indicators Database

Worldbank, Data & Statistics, India