Seite drucken · Suche · Kontakt · Newsletter · Sitemap · Impressum/Datenschutz
Internationaler Online-Treff thematisiert Corona-Folgen
Häusliche Gewalt, sexueller Missbrauch, Teenager-Schwangerschaften: Die Folgen der Corona-Pandemie gehen über Arbeitslosigkeit, Armut und Wirtschaftskrisen hinaus. „Die Schulen sind seit März geschlossen – und die Kinder immer zu Hause!“, betont etwa Bischof Wilson Kitara aus Uganda. „Es sind die Kinder, die leiden!“ Armut und Hoffnungslosigkeit führten immer wieder zu häuslichen Gewaltausbrüchen. Eine Erfahrung , die auch in Indien, Nepal und Sambia gemacht wird. Darüber berichten Partner der Gossner Mission in einer Online-Konferenz, zu der die Gossner Mission erstmals eingeladen hatte. Thema: „Die Folgen der Corona-Pandemie“.
(Berlin, 1.12.2020)
Gekürzte Fassung des Online-Talks auf YouTube (31 min.) >>
Weiterlesen
Indien: Care-Pakete für Martha-Familien
In Indien sind Kindergärten wegen der Corona-Pandemie seit März geschlossen. Das trifft auch die Martha-Kindergärten der indischen Gossner Kirche. Gossner Mission und PATRIZIA Foundation helfen nun gemeinsam! Mit rund 17.000 Euro unterstützen sie die drei Martha-Einrichtungen. Ziel: Konkrete Hilfe für die Familien! Geplant ist, Martha-Care-Pakete zu verteilen: mit Lebensmitteln, Spielsachen und altersgerechten Lernmaterialen. Zudem sollen sich die pädagogischen Mitarbeitenden fortbilden können, damit sie neue digitale Wege in der Umsetzung der Lernziele entwickeln. Die Martha-Kindergärten bieten ganzheitliche frühkindliche Erziehung an.
(Berlin, 24.11.2020)
Weiterlesen
In der Schuldenfalle: Sambia zahlungsunfähig
Sambia hat als erstes Land in Afrika seine Zahlungsunfähigkeit verkündet. Es wird befürchtet, dass weitere afrikanische Länder folgen werden. „Wegen der hohen Belastungen durch die Corona-Ausgaben“, so erklärte Finanzminister Bwalya Ng’andu gegenüber der „Lusaka Times“, werde das Land seine Schuldenzahlungen aussetzen. Experten gehen jedoch davon aus, dass dies nur die halbe Wahrheit sei. Schon seit Jahren rutscht das Land in eine neue Schuldenfalle. Dies hänge u.a. mit dem Sinken der Exporteinnahmen, aber auch mit Abhängigkeiten gegenüber chinesischen Investoren zusammen.
(Berlin, 17.11.2020)
Weiterlesen
Geschenke mit Herz: Gossner-Angebot erweitert
Es gibt viele schöne Anlässe zum Schenken – besonders natürlich, wenn´s auf die Weihnachtszeit zugeht. Daher hat die Gossner Mission nun ihre Aktion Geschenke mit Herz aufgefrischt und erweitert: Insgesamt stehen zehn Spendengeschenke – allesamt steuerlich absetzbar – zur Wahl. Von Ferkel bis Ziege, von Bildung bis zur Geborgenheit: Wer ein Geschenk mit Herz auswählt, unterstützt ein Projekt der Gossner Mission. „So tun Sie ganz konkret Gutes – und machen zugleich einem lieben Menschen eine besondere Freude“, betont Direktor Christian Reiser.
(Berlin, 16.11.2020)
Hier lesen Sie mehr >>
Geschenke-Flyer 2020/21 (PDF) >>
Indien: Neue Unterstützung fürs Gossner-Team
Seit 1. November neu im Gossner-Team: Mukut Bodra (Foto) ist neuer Liaision Officer der Gossner Mission in Indien. Der 33-Jährige engagiert sich bereits seit zahlreichen Jahren für und mit der Gossner Mission. Im Herbst 2014 kam er als erster Süd-Nord-Freiwilliger nach Berlin. Anschließend  betreute er mehrere Partnerschaftsprojekte. Vor allem die Arbeit der Martha-Kindergärten ist ihm ans Herz gewachsen. Bodra folgt Alexander Nitschke nach, der in Ranchi eine neue Aufgabe übernommen hat. Der Kontakt zur Gossner Mission bleibt aber erhalten: Nitschke steht weiterhin für Sonderaufgaben in Indien zur Verfügung.
(Berlin, 5.11.2020)
Weiterlesen
<< vorherige Seite 6-10 von 661 nächste Seite >>