Seite drucken · Suche · Kontakt · Newsletter · Sitemap · Impressum/Datenschutz
CORONA: Gossner Mission steht an der Seite ihrer Partner
Die Ausbreitung des neuartigen Corona-Virus ist zu einer weltweiten Pandemie geworden. Die Menschen in Indien und Nepal, Sambia und Uganda sind doppelt betroffen. Für sie bedeutete die Ausgangssperre ein Zusammenleben auf engstem Raum, ohne fließendes Wasser, in großer Hitze unter Wellblechdächern. Hunderttausende Tagelöhner und Wanderarbeiter und deren Familien sind noch immer ohne Einkommen. So leiden die Menschen unter der Pandemie - und viele auch unter Hunger. Die Gossner Mission hat ihre Partner mit einer Soforthilfe von rund 170.000 Euro unterstützt. 

Hier im Aktuell-Bereich unserer Webseite bleiben Sie jederzeit informiert über die Lage in den einzelnen Ländern. Hier können Sie sicher online spenden. Das Gossner-Team ist für Sie jederzeit erreichbar: mail@gossner-mission.de
 
Gossner Mission Aktuell
Pilotprojekt: Schulgärten gegen den Hunger

Gesunde Schulmahlzeiten und Ernährungssicherung für Kinder und Familien: Das sind die Ziele des Pilotprojektes im Süden Sambias, das in diesen Januar-Tagen startet. Fünf Schulen beteiligen sich: Sie legen Schulgärten an, verlegen Wasserleitungen und bauen Zäune zum Schutz gegen Wildtiere. Dank zahlreicher Spendenmittel trägt die Gossner Mission die Gesamtkosten von 16.000 Euro komplett selbst. „Wenn das Projekt erfolgreich läuft, wollen wir es auf weitere Schulen ausdehnen“, betont Dr. Volker Waffenschmidt, Afrika-Koordinator der Gossner Mission.
(Berlin, 5.01.2021)
Weiterlesen >>
Zu Weihnachten: Gossner Mission sagt Danke

„Gerade in der Pandemie geht es darum zu zeigen, dass wir Salz der Erde und Licht der Welt sind. Gerade jetzt. An unseren Orten, aber auch weltweit“, betont Direktor Christian Reiser in seinem Weihnachtsgruß an die Unterstützerinnen und Unterstützer des Werkes. Zugleich dankt er allen herzlich, die die Arbeit der Gossner Mission in diesem schwierigen Jahr begleitet haben: im Gebet oder durch finanzielle Zuwendungen. Reiser: „Wir wünschen Ihnen ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein hoffnungsvolles und gesundes Jahr 2021!"
(Berlin, 22.12.2020)
Sehen Sie hier den Weihnachtsgruß auf YouTube (2:51 min.) >>
Weiterlesen >>