Seite drucken · Suche · Kontakt · Newsletter · Sitemap · Impressum/Datenschutz
CORONA: Gossner Mission steht an der Seite ihrer Partner
Die Ausbreitung des neuartigen Corona-Virus ist zu einer weltweiten Pandemie geworden. Die Menschen in Indien und Nepal, Sambia und Uganda sind doppelt betroffen. Für sie bedeutete die Ausgangssperre ein Zusammenleben auf engstem Raum, ohne fließendes Wasser, in großer Hitze unter Wellblechdächern. Hunderttausende Tagelöhner und Wanderarbeiter und deren Familien sind noch immer ohne Einkommen. So leiden die Menschen unter der Pandemie - und viele auch unter Hunger. Die Gossner Mission hat ihre Partner mit einer Soforthilfe von rund 200.000 Euro unterstützt. 

Hier im Aktuell-Bereich unserer Webseite bleiben Sie jederzeit informiert über die Lage in den einzelnen Ländern. Hier können Sie sicher online spenden. Das Gossner-Team ist für Sie jederzeit erreichbar: mail@gossner-mission.de
 
Gossner Mission Aktuell
Nepal: Corona-Lage spitzt sich weiter zu

In Nepal spitzt sich die Corona-Situation immer mehr zu. Theoretisch gibt es 1600 Intensivbetten im Land (800 mehr als vor der Pandemie), doch von diesen sind bereits jetzt mehr als 1300 belegt. „Ähnlich verhält es sich mit den Beatmungsgeräten“, teilt Thomas Meier von der Krankenhaus-Trägergesellschaft HDCS mit. „Die meisten Krankenhäuser nehmen keine Covid-Patienten mehr auf, da sie keine gesicherte Sauerstoffversorgung haben.“ Und weiter: „Auch das Bergkrankenhaus Chaurjahari ist am Limit!“
(Berlin, 17.05.2021)
Weiterlesen >>
Trauer: Alt-Bischof Nirmal Minz verstorben

Die Gossner Mission trauert um Dr. Nirmal Minz, den früheren Bischof der Nordwest-Gossner Kirche in Indien. „Mit ihm verliert die Gossner-Gemeinschaft eine wichtige Persönlichkeit, einen Pionier und visionären Diener Gottes“, betont Direktor Christian Reiser. Minz hatte 1971 das Gossner College in Ranchi gegründet, wo zum ersten Mal in der Geschichte Indiens Unterricht in indigenen und lokalen Sprachen angeboten wurde. 1977 hatte sich unter seiner Führung die Nordwest-Diözese von der Gossner Kirche abgespalten, um selbständig zu werden. Der 94-Jährige erlag am 5. Mai einer COVID-19-Erkrankung. Dular Lakra, der amtierende Bischof der Nordwest-Gossner Kirche, war am 23. April ebenfalls ein Opfer der Pandemie geworden.
(Berlin, 7.05.2021)
Weiterlesen >>